UNSERE MEILENSTEINE

DIE GRÖSSTE LEBENSMITTELREVOLUTION ALLER ZEITEN

Uit den ouden doosch: De Vegetarische Slager.

So wurde aus einem holländischen Bauern The Vegetarian Butcher. Und aus einer kleinen handwerklichen Metzgerei in Den Haag entstand eine weltweite Lebensmittelrevolution. Mach dich bereit und tauche in unsere Geschichte ein.

1962

Am 11. September 1962 wurde Jaap als Sohn von Gerrit und Janny Korteweg auf einem Bauernhof in Langeweg in der Niederlande geboren. Er scheint geboren worden zu sein, um den landwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern zu übernehmen. Das passierte auch, aber Jaap ist unkonventionell und stellt den konventionellen Mischbetrieb auf einen ökologischen Landbau ohne Vieh um.

1998

Der Ausbruch der Schweinepest und des Rinderwahnsinns erfasst die Niederlande. Jaap wird gefragt, ob seine Kühlhäuser - die er für Zwiebeln und Karotten nutzt - als Lager für Zehntausende von Kadavern dienen können. Als er sich die hoch aufragenden Stapel toter Schweine in seinen Kühlhäusern vorstellt, lehnt er das lukrative Angebot ab und kam zur Erkenntnis, dass Tiere anders behandelt werden müssen.

Jaap erwägt, Tiere selbst auf organische und tierfreundliche Weise zu halten, aber die Idee, dass er seine Tiere selbst schlachten muss, kann er sich nicht vorstellen. In diesem Moment beschliesst Jaap, keine Tiere mehr zu essen. Er vermisst jedoch den Geschmack von Fleisch. Er entscheidet sich, dass er Tierfleisch nur noch auswärts essen darf. Mit dem Ergebnis, dass er nur noch selten zu Hause isst. Jaap beschliesst, nach etwas zu suchen, das seinen Wunsch nach Fleisch erfüllen kann, ohne Tiere dafür einzubeziehen.

Er kontaktiert Hersteller von pflanzlichen Proteinen und Wissenschaftler, um vegetarisches Fleisch zu entwickeln, das nicht von tierischem Fleisch unterschieden werden kann. Keine Fleischersatzprodukte wie Tofu oder Gemüse-Burger, wie wir sie bereits kennen, sondern "Fleischnachfolger". Gemeinsam mit innovativen Köchen Gout von Rindfleisch, Schweinefleisch und Poulet in vegetarischen Produkten zu kreieren, die mindestens die gleiche Qualität wie die Tiervariante haben. Mit Erfolg!

2010

Der Animal Day 2010 ist der offizielle Start von The Vegetarian Butcher. Jaap eröffnet eine nostalgische Metzgerei im Herzen von Den Haag, in der das Handwerk und feines Essen an erster Stelle stehen. Eine Metzgerei der Vergangenheit mit dem Fleisch von heute, in der nur die anhaltenden Vorurteile geschlachtet werden. Das Interesse an der Metzgerei ist gross, auch aus der kulinarischen Welt. Aus dem ganzen Land und darüber hinaus kommen die Leute, um die neue Fleischalternative zu probieren.

De ambachtelijcke Slagerij aan het Spui in Den Haag. Waar alleen hardnekkige vooroordelen worden geslacht.

2012

Das Interesse an dem neuen Fleisch wächst immer mehr. In einem grossen Artikel in der New York Times fragt sich der kulinarische Kolumnist Mark Bittman: "Why, in other words, use the poor chicken as a machine to produce meat when you can use a machine to produce ‘meat’ that seems like chicken?" Die Schlüsselfrage für uns.

Wir haben uns auch einen Platz im Finale bei den NIMA Marketing Awards gesichert und speziell für The Vegetarian Butcher kreiert PETA eine Auszeichnung: "Das tierfreundlichste Unternehmen des Jahres!"

2013

Die Einführung des mc² Burgers, unseres ersten vegetarischen Burgers, findet in Paris statt. Der traditionelle Rindfleischburger hat endlich einen ernsthaften vegetarischen Herausforderer, der an allen Fronten mit dem Original konkurrieren kann, aber mit etwa 82% geringeren CO2-Emissionen.

Der Verbraucherverband lobt auch unser veganes Poulet-Geschnetzeltes: „The Vegetarian Butcher ist eindeutig der Gewinner. Fein und sehr ähnlich wie Poulet. In Bezug auf den Nährwert ist es Poulet nicht unterlegen sondern sogar noch besser. "

Und noch ein weiterer Erfolg: Unser Küchenchef belegt im Kampf um das Goldene Fleischbällchen von De Telegraaf in einem Wettbewerb von 45 Teilnehmern, von denen 44 Tierfleisch verwenden, den dritten Platz.

2015

Wir starten ein Crowdfunding für die Realisierung unserer neuen Fabrik. Und mit Erfolg! Wir sammeln innerhalb von drei Wochen 2,5 Millionen Euro. Einmal mehr wird deutlich, wie gross die Nachfrage nach unserer Fleischalternative ist. Am 1. November 2015 organisieren wir in unserer zukünftigen neuen Fabrik eine Party für alle unsere Fans, Anleihegläubiger und Partner.

The Vegetarin Butcher Story Page Images  - Timeline

Wir erhalten auch viele Preise. Unsere vegetarische Bratwurst bricht international durch und wird in Leeds zum "Best Banger" und in Belgien zum "Best Vegan BBQ product" gewählt. Unser veganes Poulet-Geschnetzeltes wurde bei den Vegan Awards 2016 als 'bestes veganes Produkt' ausgezeichnet und PETA verleiht uns den Preis für 'Most Compassionate Company'. Wir erhalten ausserdem den "Corporate 4 Animals 2016 Award" von der Eurogruppe für Tiere und Jaap Korteweg wird zum "EY Emerging Entrepreneur of the Year 2016" gewählt.

2018

Zum Abschluss des Jahres bringen wir in Zusammenarbeit mit Burger King den Rebel WHOPPER® in nicht weniger als 25 Ländern Europas auf den Markt - auch in der Schweiz. Ein grosser Durchbruch in unserer Mission, der grösste Metzger der Welt zu werden. Meat to please you!

mc2 Burger De Vegetarische Slager
mc2 Burger De Vegetarische Slager

2020

The Vegetarian Butcher ist nun auch in der Schweiz in ausgewählten Supermärkten erhältlich!

Jaap TVB Website Image

FINDE UNS

STORELOCATOR

Übersicht der Verkaufsstellen in deiner Nähe!

FINDE EINEN LADEN